60 Min
Schwer

Giant Toffifee

Idee eines Toffifee-Fans

Sieht nicht nur gigantisch gut aus, sondern schmeckt auch so. Verwöhne Deine Lieben mit dem Giant Toffifee – der kunstvollen Buttercremetorte in Form eines riesigen Toffifee.

Zutaten:

Zutaten für 8 Portionen:

Für den Teig:

  • 2 Eier (Größe M)
  • 80 g Zucker
  • 100 g Vollmilchjoghurt
  • 80 ml Rapsöl
  • 170 g Weizenmehl
  • 3 TL Backpulver

Für die Karamellhülle:

  • Butter zum Einstreichen
  • 400 g gezuckerte Kondensmilch
  • 125 g Butter
  • 125 g brauner Zucker
  • 2 EL flüssiger Honig

Für die Creme:

  • 3 Blatt weiße Gelatine
  • 15 Toffifee
  • 300 g Schlagsahne
  • 1 Pck. Sahnesteif

Für den Deckel:

  • 120 g schnittfeste Nussnougatmasse
  • 50 g Edelbitterschokolade (65 % Kakao)
  • 10 g Kokosfett

Außerdem:

  • 1 Springform (Ø etwa 16 cm), Backpapier
  • 1 Eisbombenform oder Metallschüssel mit rundem Boden (etwa 1,5l Inhalt), Gefrierbeutel
  • 1 flachen nach oben weiter werdenden Topf oder eine Pfanne (etwa 20 cm Ø), 1 Holzspatel
  • 1 kalte Platte oder ein Backblech

Und so geht’s:

  • Den Backofen auf 180 °C Ober- /Unterhitze vorheizen. Für den Teig Eier und Zucker mit dem Mixer (Rührbesen) zu einem festen Schaum aufschlagen. Joghurt und Öl nach und nach unterrühren, Mehl mit Backpulver mischen und unterheben. Die Springform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und etwa 30 Minuten backen. Kuchen aus der Form lösen und umgedreht auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
  • Für die Karamellhülle die Eisbombenform oder Metallschüssel mit Butter ausstreichen. Einen aufgeschnittenen Gefrierbeutel hineinlegen und andrücken. Kaltstellen. Kondensmilch, Butter, braunen Zucker und Honig in den Topf oder die Pfanne geben. Die Zutaten mit dem Holzspatel verrühren unter Rühren langsam zum Kochen bringen. Anschließend bei schwacher bis mittlerer Hitze mindestens 10 Minuten unter Rühren kochen lassen, bis die Masse zäh ist und die Karamellfarbe eines Toffifee angenommen hat. (Vorsicht, die Masse ist sehr heiß.) Den Topf oder die Pfanne vom Herd nehmen. Die Masse auf eine kalte Platte oder ein Backblech geben und mit dem Holzspatel weiterbewegen, bis sie etwas abgekühlt und noch formbar ist. Die Masse in die Form geben und rundherum andrücken. Mindestens 1 Stunde kühl stellen, evtl. nochmals andrücken.
  • Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Toffifees hacken. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Gelatine leicht ausdrücken, bei schwacher Hitze schmelzen. 3 Esslöffel geschlagene Sahne unterheben, dann mit restlicher Sahne verrühren. Toffifees unterheben.
  • Tortenboden zweimal waagerecht durchschneiden. Einen Boden für die erste Schicht in der Karamellhülle passend schneiden. Die Hälfte der Sahnemasse darauf geben. Den zweiten Boden passend schneiden, darauflegen und mit restlicher Sahne bestreichen. Den dritten Boden darauflegen, passend schneiden und andrücken. Zugedeckt mindestens 6 Stunden kaltstellen.
  • Die Kante des Giant Toffifee gerade schneiden. Nougat bei schwacher Hitze im Wasserbad schmelzen, auf den Giant geben, glattstreichen und wieder kaltstellen, bis die Schicht fest ist.
  • Schokolade hacken, zusammen mit dem Kokosfett bei schwacher Hitze im Wasserbad schmelzen und mittig auf den Giant geben. Fest werden lassen. Den Giant mit dem Gefrierbeutel aus der Form heben, aufschneiden und den gigantischen Toffifee-Geschmack genießen.
Zurück zum Anfang

...es steckt viel Spaß in Toffifee